Tribünenüberdachung

Stegreifentwurf
Goldeckstadion Spittal

Im Rahmen des diesjährigen Workshops im Bereich „Entwurf und Konstruktion“ standen das Konstruktionsprinzip und der Entwurf einer Tribünenüberdachung am Goldeckstadion in Spittal an der Drau im Vordergrund (fiktiver Entwurf).

Aufgabenstellung: In 2er-Gruppen ist ein architektonisch-funktionales Konzept für die Überdachung der Tribüne zu entwickeln und in einem Tragwerkskonzept umzusetzen. Der Entwurf soll insbesondere die Zusammengehörigkeit und Sinnhaftigkeit von Konstruktion und Gestalt verdeutlichen und wiederspiegeln. Aspekte der Materialität, der Fügung und der Montage sind zu diskutieren. Der Tragwerksentwurf ist mittels Poster (A1) und einem Modell im Maßstab M 1:100 darzustellen und zu präsentiert.

Betreuung

Stephan Engelsmann
Entwurf

Gert EilbrachtChristoph Huber
Baumechanik und Baustatik

1. Sem. Master Bauingenieurwesen

Vertiefungsrichtung: Entwurf und Konstruktion

zurück