Exkursion SS 2017

Exkursion des 2. Semester Masterstudiengangs Bauingenieurwesen im Sommersemester 2017 am 27. April 2017

Ziel der Lehrveranstaltung INGENIEURBAUKUNST PAST-FUTURE ist die grundlegende Vermittlung von Baugeschichte in Zusammenhang mit historischen und aktuellen Baukonstruktionen. Es wird ein kulturhistorischer Überblick verschafft, der Grundlage bieten soll verschiedene Objekte im Hinblick auf Entstehungszeit, aber auch Konstruktionssysteme einordnen zu können.

Teil der Lehrveranstaltung ist eine ganztägige Exkursion durch Kärnten mit zwei Programmfixpunkten und meistens der Besuch von aktuellen Baustellen oder Objekten an denen historische aber auch jüngere Baukonstruktionen am „offenen“ Objekt besichtigt und diskutiert werden können.

Der erste Fixpunkt ist immer der Besuch des Stadttheaters in Klagenfurt - Baujahr 1908. In Begleitung des technischen Leiters können wir hier eine der ersten Eisenbetondecken in Kärnten und die abgehängte Kuppelkonstruktion des Zuschauerraumes besichtigen. Bühnenraum und der moderne Zubau aus dem Jahre 1998 mit vorgespannten Betonkonstruktionen ergänzen das Programm.

Zweiter Fixpunkt ist ein Besuch der ehemaligen Landesausstellung Hüttenberg in der Heft. Das Museum von Günther Domenig - Baujahr 1995 stellt eine spannungsgeladenen Intervention in ein Objekt aus dem 16.Jht. dar. Hier treffen massive Industriearchitektur und filigrane Moderne imposant aufeinander und geben immer reichhaltig Stoff zur Diskussion.

Mindestens zwei weitere Stationen werden besucht. Heuer waren wir beim ehemaligen Verlagsgebäude der KTZ in Klagenfurt um Konstruktion und Bauelemente der 40-iger Jahre zu sehen. Zum Schluss besuchten wir dann den Burgbau in Friesach, wo wir von Herrn Kern sehr professionell geführt wurden.

Abgeschlossen wird die Lehrveranstaltung - diese führt auch den Titel INGENIEURBAUKUNST - immer mit der Präsentation der Referate. Die Referate sollen den Teilnehmern die Möglichkeit geben sich mit einem speziellen Thema der Baugeschichte oder auch der historischen Bauentwicklung / und Konstruktion intensiv auseinander zusetzten und die Ergebnisse in einem kurzen Bericht zusammen zu fassen.

Betreuung

Arch.DDI Christian Halm

Studierende

A. Wuschnig, M. Lackner, B. Pucher, M. Steinwender, M. Wagner

zurück